Hubarbeitsbühnen HAB (nach VSAA, Kat. 1A/1B/3A/3B)

Kursbeschreibung

Sicheres Arbeiten in grossen Höhen – das ist unser primäres Ziel. Unser Hubarbeitsbühnenkurs, in Zusammenarbeit mit dem Campus Sursee, richtet sich an Anfänger sowie an Erfahrene HAB-Benutzer. Sie lernen die HABs sicher in Betrieb zu nehmen, verinnerlichen die wichtigsten Regeln und kennen nach Abschluss die Bedeutung der Standflächenbeschaffenheit.

 

Inhalt

Im Kurs haben Sie Theorieunterricht zum Handbuch HAB, sowie zu gesetzlichen Grundlagen, Rechten und Pflichten. Sie erlernen technische Fahrzeugkenntnisse, wie kleinere Wartungs- und Unterhaltsarbeiten durchzuführen sind und wie Sie einfache Störungen beheben können. Des Weiteren wir die In- und Ausserbetriebnahme und das sichere Aufstellen und Bedienen von HAB angeschaut, das Notablasssysteme in allen Situationen trainiert die Umsetzung der Arbeitssicherheit im Betriebsalltag angeschaut. In Kleingruppen werden praktische Fahrschulungen mit den verschiedenen Typen 1A, 1B, 3A und 3B angeschaut. Zudem absolvieren Sie die theoretische und praktische Fahrprüfung.

 

Ausbildungsziel

Abschluss der Hubarbeitsbühnen-Prüfung nach VSAA in den Kategorien 1A/1B/3A/3B (Fachempfehlung FE-320.15). Die Kursteilnehmenden sollen den anvertrauten HAB sicher, korrekt und in den ihnen zugeteilten Arbeitsverhältnissen vorschriftgemäss positionieren und bedienen können. Die Teilnehmenden kennen bei jedem HAB alle Funktionen und Bedienungen vom Notfallablasssystem, zudem können sie einfache Wartungs- und Unterhaltsarbeiten an den HAB durchführen.

 

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an:

  • Betriebsmitarbeiter die HAB auch in grossen Höhen bedienen sollen
  • Facharbeiter, Kader, Projektleiter, Unternehmen und Zuständige für Arbeitssicherheit

 

Voraussetzung

Körperliche und geistige Gesundheit, Schwindelfreiheit, technisches Verständnis, zuverlässige und verantwortungsbewusste Handlungsweise, Mindestalter 18 Jahre, mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse.

 

Teilnehmerzahl

Maximal 14

 

Hinweis

Für Jugendliche ab 15 Jahren können im Rahmen der beruflichen Grundbildung Ausnahmen vorgesehen werden.

 

Gültigkeit/Zertifikat

Die Ausbildungsbestätigung ist zeitlich und örtlich innerhalb der Schweiz unbeschränkt gültig, mit Zertifikat für CZV-Ausbildung Nahverkehr/Baugewerbe. Die Ausbildung enthält folgende Kategorien:

  • 1a Statisch Vertikal Senkrecht-HAB auf Stützen
  • 1b Statisch Boom Ausleger-HAB auf Fahrzeugen und Anhängern auf Stützen
  • 3a Mobil Vertikal während des Einsatzes fahrbaren Senkrecht-HAB
  • 3b Mobil Boom während des Einsatzes fahrbare Ausleger-HAB

 

Dauer

1 Tag (anerkannte Weiterbildung 7 Std. gem. CZV)

 

Durchführungsort

Campus Sursee, 6210 Sursee

Terminlisten

Terminliste anzeigen

Preise

Fr. 475.00Mitglieder EIT.zentralschweiz & ZEV
Fr. 600.00Nichtmitglieder

Alle Preise pro Person inkl. Unterlagen

Durchführungsdaten

  • Bezeichnung Beginn Dauer
  • WBK 21101 – 19 12. März 2021 1 Termin 12. März 2021 1 Termin
      Alle Termine
    • 12. März 2021 07:50 - 17:25
    Zur Anmeldung
  • WBK 21101 – 20 30. April 2021 1 Termin 30. April 2021 1 Termin
      Alle Termine
    • 30. April 2021 07:50 - 17:25
    Zur Anmeldung
  • WBK 21101 – 21 28. Mai 2021 1 Termin 28. Mai 2021 1 Termin
      Alle Termine
    • 28. Mai 2021 07:50 - 17:25
    Zur Anmeldung
  • Bezeichnung Beginn Dauer