BIM – Praktische Anwendung (1/2 Tag)

Kursbeschreibung

Building Information Modeling (BIM) führt zu einer neuen und vernetzten Art der Planung, der Ausführung und der Bewirtschaftung. Davon profitieren insbesondere auch Elektroplanerinnen und Elektroplaner. Lernen Sie im BIM-Methodik-Training die praktische Anwendung kennen.

 

Inhalt

  • Einführung in die Technologie RevitMEP Elektro
  • Vorstellung des herstellerneutralen Content von Building360
  • Die Verbindung zu den Herstellerdaten von Buildup
  • BIM to Field, der Weg von der Planung zur Baustelle
  • Live Demo, Entwicklung des Konstruktionsprozesses in Revit
  • Modell für das Gewerk Elektroinstallation aufbauen
  • Parametrik, 2D <> 3D
  • Platzieren von Trassen und Verbrauchern, Anreichern des Modells
  • Stromkreise definieren und im Verteilerschrank zusammen führen
  • Listen erstellen
  • Automatisiertes Erstellen eines Verteilerschemas aufgrund der Stromkreisdaten des Modells

 

Ausbildungsziel

Im BIM-Methodik-Training lernen die Teilnehmenden die Software Revit in Zusammenhang mit der BIM-Methode kennen. Anhand eines 3D BIM Modells pflegen sie Elektrokomponenten (z.B. Trassen, Verbraucher, Rohre oder Verbindungsleitungen) ein und erstellen den Material-Auszug. Zudem machen sie sich mit der automatisierten Erstellung eines Verteilerplans aus Stromkreisdaten im Schemaprogramm vertraut.

 

Qualifikationsschritt & Zertifikat

Die Kursteilnehmer erhalten eine entsprechende Bestätigung.

 

Zielgruppe

  • Elektroplanerinnen und -planer
  • Digital versierte und an der BIM-Methode interessierte Personen

 

Dauer

Halbtageskurs (4 Lektionen)

 

Anmeldung

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Anmeldung via EIT.swiss, Link zur Anmeldung hier.

 

Referent

  • Markus Klinger, Geschäftsführer, Mensch und Maschine Schweiz AG
  • Mischa Mangold, Applikationsingenieur Elektrotechnik & Engineering, Mensch und Maschine Schweiz AG

 

Durchführungsort

Elektro-Ausbildungszentrum Zentralschweiz EAZ, Technikumstrasse 1, Horw